IBS QMS:expertenkreis 2015 am 21./22. Oktober 2015 in Leipzig - ein voller Erfolg!

Teilnehmerstimmen 2015 - auch wir sagen DANKE!


Am 21. und 22. Oktober 2015 fand in Leipzig der IBS QMS:expertenkreis unter dem Motto „Durchgängige Digitalisierung vom Design über die Herstellung bis zum After Sales“ statt.

Zahlreiche Teilnehmer informierten sich über die bewährten IBS QMS Best Practice-Lösungen für das industrielle Qualitäts- und Produktionsmanagement.

Abendveranstaltung und Dinner Speech

Eröffnet wurde der Kongress mit einer Abendveranstaltung. Im Rahmen des Gala Dinners hielt Prof. Dr. Markus Glück eine Dinner Speech zum Thema „Quality Management in der Digitalen Fabrik“. Prof. Glück referierte über die Digitalisierung der Produktion und die damit verbundene Implikation auf das Qualitätsmanagement in der digitalen Fabrik.

Konferenz

Am Folgetag referierten Managementvertreter aus unterschiedlichen Industriezweigen über maßgebliche Qualitäts-, Produktions- und Traceability-Themen.

Heiko Schulte, Leiter Qualitätsmanagement Gruppe bei der Präzi Flachstahl AG berichtete in seinem Vortrag über die Anforderungen, den Auswahlausprozess, die Implementierung und den Nutzen des IBS QMS-Systems in der Flachstahlherstellung und Bearbeitung.

Über die Entwicklung und Umsetzung des „Smart Quality“ Gedankens im Rahmen des Qualitätsmanagements innerhalb einer globalisierten Welt berichtete Firorenzo Rinaldi, Managing Director, Corporate Quality Management bei der Bühler AG aus der Schweiz.

Zum Abschluss des Vormittags stellte Dr. Thomas Kennerknecht, Methodeningenieur in der Technologieentwicklung bei der BMW AG, sein Projekt „Durchgängige Prüfplanung im Null-Fehler-Programm“ vor, das gemeinsam mit dem IBS QMS-Team von Siemens PLM aus Höhr-Grenzhausen umgesetzt und implementiert wurde.

Werksbesichtigung

Am Nachmittag gab eine Werksbesichtigung in der I3/I8-Produktion im BMW Werk Leipzig einen interessanten und informativen Einblick in die Produktion von Elektrofahrzeugen.

Begleitende Fachausstellung

Im Rahmen einer begleitenden Ausstellung präsentierten Partnerunternehmen der Siemens Industry Software GmbH ihre Lösungen zur Unterstützung und Optimierung der Prozesse in produzierenden Unternehmen.

Die Teilnehmer des IBS QMS:expertenkreis konnte das Konzept der Veranstaltung wiederum überzeugen. In den Pausen und nach den Vorträgen gab es manche Diskussion und Erfahrungsaustausch zwischen Teilnehmern und Referenten.

IBS:expertenkreis MES CAQ Trace Compliance
IBS QMS:MES Software
IBS:expertenkreis MES CAQ Trace Compliance
IBS QMS: MES Software
Haben Sie Fragen oder Anmerkungen zur Website? Schreiben Sie uns an webmaster@ibs-ag.de